thjnk Zürich: Banking so einfach wie Fussball.

10.06.2021 – Die Credit Suisse präsentiert zum Start der Fussball-Europameisterschaft die Weiterführung der CSX-Kampagne.

Letzten Herbst lancierten thjnk Zürich und Credit Suisse mit der Kampagne «Call of Customers» erfolgreich «CSX» – das neue Digital-Banking-Angebot, mit dem sämtliche Bankgeschäfte via App getätigt werden. Jetzt geht die Credit Suisse in die nächste Runde und nutzt dazu ihr langjähriges Fussball-Engagement als Bühne. Aus dem «Call of Customers» wird der «Call of Footballers».

So lässt die Credit Suisse auch in der neuen Kampagne die Zielgruppe zu Wort kommen. Dieses Mal sind es Fussballerinnen und Fussballer, die der Bank herausfordernde Fragen stellen, wie zum Beispiel: Kann Banking nicht einfacher sein? So wie Fussball. Die Antwort der Credit Suisse darauf heisst: «Klar geht das.» Diese Antwort und zugleich Haltung bleibt in der Kampagne durch alle Werbemittel hindurch im Fokus.

Im Zentrum der 360-Grad-Kampagne steht der neue Film «Call of Footballers». Hier meldet sich die Zielgruppe in verschiedenen Vignetten zu Wort. Mit dabei sind auch die ehemaligen Nationalspieler Gelson Fernandes und Stephan Lichtsteiner. Ausserdem wurden verschiedene kurze Onlineformate mit Hobbykickern und mit aktuellen Nationalteam-Spielern rund um die verschiedenen Produktvorteile realisiert.

Zu sehen ist die Kampagne seit Anfang Juni online und am POS. Ein prominenter TV-Flight mit zwei verschiedenen 20-Sekunden-Versionen des Films läuft während der Europameisterschaft von Mitte Juni bis Mitte Juli. Dieser wird flankiert von Print und diversen nach Zielgruppen segmentierten und datengetriebenen Digital- und Social-Werbemitteln.

Neben der langjährigen Partnerschaft mit dem SFV ist die Credit Suisse ab Juli neu auch Titelsponsorin der Super League, so dass die Kampagne auf den digitalen Kanälen nach der Europameisterschaft in die Verlängerung geht.

zurück zur Übersicht